Sponsorenschaufenster
M. Beuster
AOK Nordost
« 13.
15. »
AnstossHeim GastErgebnisInfo
Sam, 09.12.2017 11:00Oranienburger FC Eintracht 1901 II-Schönower SV1:2 
Sam, 09.12.2017 13:00FC Falkenthaler Füchse 1994-FSV Blau-Weiß Wriezen1:0 
 SV Altlüdersdorf II-BSC Fortuna Glienicke1:4 
 Birkenwerder BC 1908-1. FV Eintracht Wandlitz2:4 
 SV Eintracht Göritz-FSV Fortuna Britz 900:3 
 SV 1908 Grün-Weiß Ahrensfelde-SC Victoria 1914 Templin3:1 
 FSV Schorfheide Joachimsthal-SV Blau-Weiß 90 Gartz1:3
Fre, 18.05.2018 18:00FC 06 Einheit Grünow-VfB Gramzow1:1 
FSV Schorfheide Joachimsthal - SV Blau-Weiß 90 Gartz 1:3

Joachimsthaler mit erneuter Heimpleite

Nur 70 Zuschauer kamen ins Joachimsthaler Fichte-Stadion um bei der Partie des FSV Schorfheide Joachimsthal gegen den Gast Blau Weiß Gartz dabei zusein. Sie sahen eine äußerst schwache 1. Halbzeit der Schorfheider und sie lagen auch schon mit 0:2 zurück. Joachimsthal konnte sich im 2. Durchgang erheblich steigern, verloren aber am Ende doch mit 1:3.

Die Gäste aus Gartz begannen furios, Badji, der dunkelhäutige Wirbelwind, hat schon nach zwei Minuten eine Riesenmöglichkeit zum Führungstor, doch er verzieht knapp. Auch der Kopf- ball von Duckert nach Ecke von Achterberg ist nicht von Erfolg gekrönt (10.). Den Freistoss von Eric Duckert aus halblinker Position kann Torwart Fabian Schröder zunächst parieren, doch Paddy Höhr lenkt bei seinem Abwehrversuch den Ball unglücklich ins eigene Tor zum 0:1 für die Blau Weißen. Die Joachimsthaler sind zunächst geschockt und die Gartzer spielen weiter nach vorn. Achterberg trifft das Tor nicht (20.), doch drei Minuten später legt Oldie Nico Wendland im Strafraum für Badji auf und dieser erzielt das 0:2. Die Gartzer sind spritziger, schneller am Ball, doch weitere Chancen können sie nicht nutzen. Joachimsthal ist in ihren Aktionen zu harmlos, die Schüsse von Borkowski, Witthun und Runge bringen die Uckermärker nicht in Verlegenheit.

Zu Beginn des 2. Durchgangs kommt eine wesentlich arrangierte und couragierte Joachimsthaler Mannschaft auf den Platz. Sie sind zunächst spielbestimmend und erarbeiten sich Chancen zum Anschlusstreffer. Der Kopfball von Forisca geht über das Tor und die Freistösse von Lienard werden abgeblockt. Aber auch Gartz hat es Mitte der 2. Halbzeit in der Hand die endgültige Entscheidung herbei zuführen, aber Duckert und auch Badji scheitern an Torwart Fabian Schröder. Joachimsthal kämpft, geben sich noch nicht geschlagen. Den Freistoss von Kevin Spann pariert der Gartzer Torwart Andy Ludwig und Paddy Höhr verfehlt mit seinem Schuss nur um Zentimeter das Tor (75.). Doch Gartz bleibt gefährlich, zum Glück verstolpert Achterberg frei vor das Tor von Fabian Schröder. Aber endlich das verdiente Tor für die Schorfheider, nach Freistoss von David Lienard erwischt Rene Runge den Ball und es steht nur noch 1:2 (86.). Joachimsthal wirft in der Schlussphase alles nach vorn, selbst Torwart Schröder taucht im Strafraum der Gartzer auf. Doch ein Befreiungsschlag von Nico Wendland aus gut 70 Metern trudelt zum 1:3 ins Tor der Schorfheider, was auch gleichzeitig der Endstand ist. Joachimsthals Trainer Sven von Pruschak war natürlich enttäuscht ."Die 1. Halbzeit haben wir verschlafen, doch in der 2. Halbzeit haben wir klasse gespielt, doch es fehlte das nötige Glück", so der Trainer.
FSV Schorfheide Joachimsthal spielte mit:
Schröder-Musolf (46. Krumnow), Höhr, Runge, A. Melchert, Lienard, Witthun, Borkowski (46. Forisca), Ehrlich, Seidel, Spann
Ernst Lieske  
Tabelle 14. Spieltag
 MannschaftSpGUVToreDiffPkt
1.SV 1908 Grün-Weiß Ahrensfelde14113045:73836
2.BSC Fortuna Glienicke14102245:212432
3.Birkenwerder BC 19081491435:241128
4.1. FV Eintracht Wandlitz1483340:241627
5.FC 06 Einheit Grünow1475237:201726
6.Schönower SV1474330:21925
7.SV Blau-Weiß 90 Gartz1456338:281021
8.VfB Gramzow1454522:29-719
9.SV Altlüdersdorf II1453625:25018
10.FSV Fortuna Britz 901444625:26-116
11.FC Falkenthaler Füchse 19941451825:33-816
12.Oranienburger FC Eintracht 1901 II1443719:28-915
13.FSV Blau-Weiß Wriezen14401016:35-1912
14.FSV Schorfheide Joachimsthal1432916:30-1411
15.SC Victoria 1914 Templin14221016:39-238
16.SV Eintracht Göritz14111216:60-444