Sponsorenschaufenster
Kleintierpraxis am Wasserturm
Fit & Fun
« 28.
30. »
AnstossHeim GastErgebnisInfo
Sam, 15.06.2019 15:00FSV Blau-Weiß Wriezen-BSC Fortuna Glienicke2:7 
 FSV Schorfheide Joachimsthal-Schönower SV4:2
 1. FV Eintracht Wandlitz-FC 06 Einheit Grünow5:0 
 FSV Fortuna Britz 90-Birkenwerder BC 19085:2 
 SC Victoria 1914 Templin-SV 90 Pinnow2:0 
 SV Blau-Weiß 90 Gartz-FSV Forst Borgsdorf3:2 
 VfB Gramzow-SV Altlüdersdorf II5:1 
 Oranienburger FC Eintracht 1901 II-FC Falkenthaler Füchse 19943:3 
FSV Schorfheide Joachimsthal - Schönower SV 4:2

Joachimsthal zeigt Moral und gewinnt 4:2 nach einem 0:2 Rückstand

Nach einem 0:2 Pausenrückstand gewinnt der FSV Schorfheide Joachimsthal sein Heimspiel, Dank einer hervorragenden spielerischen und auch kämpferischen Leistung, gegen den Schönower SV mit 4:2.

Bei brütender Hitze kamen gut 100 Zuschauer ins Fichte-Stadion und die Fans, sofern sie Joachimsthaler waren, haben ihr Kommen nicht bereut, denn sie sahen ein begeisterndes Spiel wie lange nicht in einem Heimspiel, besonders ihr Spiel in der 2. Halbzeit war super. Doch mit Beginn der Partie waren die Gäste aus Schönow zunächst tonangebend, ihre gefährlichen Stürmer Tatarczuk und Szmulski verfehlen das Tor (4./11.). Nach einer Viertelstunde kommen die Joachimsthaler besser ins Spiel und erspielen sich Torgelegenheiten, doch weder Moritz Fedder nach einer Ecke, Dennis Witthun mit seinem Schuss und auch der Freistoss von Dennes Giernoth bringen den gewünschten Torerfolg. Anders die Gäste, Dariusz Szmulski, schön von Szczupakiewicz freigespielt erzielt das 1:0 für Schönow (21.). Die Schorfheider spielen unbeeindruckt weiter, sie spielen gefällig, doch Willi Adler und Dennes Giernoth scheitern mit ihren Schüssen am Schönower Torwart Maurice Bäuerle (27./34.). Auch Sven Musolf und Moritz Fedder können vor der Pause den Ausgleich nicht erzielen, im Abschluss ist man zu zögerlich. Aber das Tor machen fast mit dem Pausenpfiff erneut die Gäste, Bartosz Tatarczuk nutzt erneut eine Unachtsamkeit in der Abwehr und erzielt das 2:0.

Die Schorfheider drängen gleich mit Beginn des 2. Durchgangs auf den Anschlusstreffer, noch kann Bäuerle die Schüsse von Benjamin Ehrlich und Moritz Fedder parieren, doch nach 57 Spielminuten muss der Keeper hinter sich greifen, Sven Musolf spielt Dennis Giernoth frei und dieser erzielt den Anschlusstreffer zum 1:2, nur eine Minute später wird Moritz Fedder von Benjamin Ehrlich bedient und es steht 2:2. Willi Adler hat das Führungstor auf dem Fuss, scheitert aber am Schönower Torwart, auch Fabian Schröder verhindert auf der anderen Seite das Führungstor für Schönow, er bleibt Sieger gegen den heranstürmenden Tatarczuk und den Schuss von Robert Jung (64./67.). Schönow baut zusehens ab, Joachimsthal wird wieder stärker, sie haben klare konditionelle Vorteile, Lohn ist die 3:2 Führung nach 70 Spielminuten durch Moritz Fedder. Die Schorfheider lassen nichts mehr anbrennen, drei Minuten vor Spielende macht Dennis Giernoth mit dem 4:2 endgültig den Sack zu. Der Trainer der Joachimsthaler, Sven von Pruschak war natürlich hochzufrieden. "Es war ein tolles Spiel meiner Mannschaft, besonders in der 2. Halbzeit haben wir überzeugt und den Gegner voll im Griff gehabt", so der Trainer.
Torschützen:
0:1 Szmulski (21.)
0:2 Tarrtarczuk (45.+1)
1:2 Dennis Giernoth (57.)
2:2 Moritz Fedder (58.)
2:3 Moritz Fedder (70.)
2:4 Dennis Giernoth (90.)
FSV Schorfheide Joachimsthal spielte mit:
Fabian Schröder-Marcus Jungnickel (ab 46. Benjamin Borkowski), Christopher Krumnow, Rene Runge (ab 46. Tobias Fischer), Sven Musolf (ab 54. Niclas Zameit)-Benjamin Ehrlich, Kenny Seidel, Dennis Witthun- Willi Adler, Moritz Fedder, Dennis Giernoth
Ernst Lieske  
Tabelle 29. Spieltag
 MannschaftSpGUVToreDiffPkt
1.BSC Fortuna Glienicke292054107:317665
2.VfB Gramzow29194690:395161
3.SC Victoria 1914 Templin29166763:422154
4.FSV Schorfheide Joachimsthal29155962:422050
5.Schönower SV29155957:48950
6.Birkenwerder BC 1908291531170:442648
7.SV Blau-Weiß 90 Gartz291331361:68-742
8.FSV Fortuna Britz 90291241354:69-1540
9.1. FV Eintracht Wandlitz291151361:58338
10.FC 06 Einheit Grünow291131547:75-2836
11.SV Altlüdersdorf II29971338:47-934
12.FSV Blau-Weiß Wriezen29961448:51-333
13.Oranienburger FC Eintracht 1901 II291031647:83-3633
14.FSV Forst Borgsdorf29881345:64-1932
15.FC Falkenthaler Füchse 199429761641:74-3327
16.SV 90 Pinnow29512330:86-5616