Sponsorenschaufenster
Montageservice Krüger
Bauservice Schleyer
« 24.
26. »
AnstossHeim GastErgebnisInfo
Sam, 14.05.2022 15:00FSV Blau-Weiß Wriezen-FSV Schorfheide Joachimsthal3:1
FSV Blau-Weiß Wriezen - FSV Schorfheide Joachimsthal 3:1

Auf dem Nebenplatz in Bliesdorf verliert der FSV Schorfheide Joachimsthal gegen Blau Weiß Wriezen mit 3:1, Wriezen bleibt Tabellenvierter und die Joachimsthaler sind nach wie vor 5.

110 Zuschauer sahen eine hart umkämpfte Partie von Anfang an. Zunächst hatten die Gastgeber mehr Spielanteile und die erste echte Torchance führte nach zehn Minuten Spielzeit zum 1:0, Henning Striem düpierte die Abwehr und erzielte das Tor. Mit zunehmender Spielzeit kamen die Schorfheider immer besser ins Spiel, doch gute Chancen zum Ausgleich konnten nicht genutzt werden. Chris Bolle ud Sebastian Temma konnten gute Pässe nicht verwerten und Moritz Fedder traf nur den Querbalken (25.). Doch zehn Minuten später war Fedder zur Stelle und es stand 1:1.

Mit diesem Ergebnis ging es in die Pause, es hätte aber auch 2 oder 3:1 für die Joachimsthaler stehen können. Das Auslassen der Chancen sollte sich rächen, zunächst verfehlte Fritsche nur knapp das Tor und den Schuss von H. Stiem parierte Torwart Fabian Schröder. Doch nach einer Stunde Spielzeit hieß es 2:1 für Wriezen, Rosnitschek spielte sich durch die Joachimsthaler Abwehr und konnte das Tor erzielen. Chancen zum erneutem Ausgleich waren durchaus vorhanden, Schmidt und Fedder scheiterten mit ihren Schüssen und auch Temma blieb nur 2, Sieger gegen Torwart Daniel Meinert. Auch sein Gegenüber, Fabian Schröder, zeigte seine Klasse er parierte Schüsse von Rosnitschek und Paul Striem, doch gegen den Hammer aus 25 Metern von Fritsche, fast mit dem Abpfiff zum 3:1 war er machtlos.
Ernst Lieske