Sponsorenschaufenster
Bauservice Wrensch
BHG Joachimsthal
Vorbereitung 2024
Dienstag, 23.07.24
19:00 UhrTrainingsauftakt
Samstag, 27.07.24
15:00 UhrTestspiel: Zehdenick (BBL) - Joachimsthal
Freitag, 02.08.24
19:30 UhrTestspiel: Joachimsthal - Oranienburger FC (BBL)
Samstag, 03.08.24
14:00 UhrTestspiel: Joachimsthal - Einheit Bernau (BBL)
Mittwoch, 07.08.24
19:00 UhrTestspiel: Oderberg/Lunow (KOL) - Joachimsthal
Freitag, 09.08.24 - Sonntag, 11.08.2024 - Kurztrainingslager
Fr. 18:00 UhrTraining im Fichte-Stadion
Sa. 11:00 UhrTestspiel: Joachimsthal II - SV Pinnow 90 (KOL)
Sa. 15:00 UhrVorrunde Landespokal:
FSV Schorfheide Joachimsthal - SV Falkensee-Finkenkrug (LL)
Sa. im AnschlussMannschaftsabend
So. 10:00 UhrTraining
Mittwoch 14.08.24
19:00 UhrTestspiel: Eberswalder SC (KL) - Joachimsthal
Samstag 17.08.24
1. Pokalrunde
Samstag 24.08.24 - Saisonstart
12:30 UhrJoachimsthal II - GWA III
15:00 UhrJoachimsthal - Wandlitz
16.07.2024  Michael Mrotzek
Zu- und Abgänge

Zugänge

Luca Meng

Preussen Eberswalde

Sebastian Jürs

Oranienburger FC

Nick Wojahn

Fortuna Britz

Abgänge

Daniel Meinert

Concordia Buckow/Waldsieversdorf

Shafiq Safi

Storkow/Vietmannsdorf

Florian Reinhardt

SG Brodowin

Michael von Zobeltitz

Lichterfelde

Jeffrey Temma

Preussen Eberswalde Ü35

Robert Gey

Karriereende / Ü35

Kenny Seidel

Friedrichswalde

14.07.2024  Michael Mrotzek
Juchtebüdel Cup 2024
Der FSV Schorfheide Joachimsthal hatte am 29.06.2024 die Altersklassen der G-Jugend, F-Jugend, E-Jugend und D-Jugend zum Juchtebüdel Cup eingeladen. Das Fichte-Stadion verwandelte sich in ein Meer aus jungen Fußballbegeisterten. Das Turnier zog zahlreiche Zuschauer an, darunter Eltern, Geschwister und Vereinsmitglieder, die die jungen Talente anfeuerten. Am Ende gab es für alle Teilnehmer Medaillen, und jedes Kind ging stolz nach Hause.

Insgesamt waren fast 300 aktive Spielerinnen und Spieler dabei. Das größte Teilnehmerfeld mit 16 Mannschaften gab es in der Altersklasse der F-Jugend.

Der Juchtebüdel Cup 2024 war ein voller Erfolg und ein großartiges Erlebnis für alle Beteiligten. Die jungen Spielerinnen und Spieler beeindruckten mit ihrem Talent und ihrer Begeisterung. Die Zuschauer wurden Zeugen von schönen Fußballaktionen und fairen Wettkämpfen.

Die Veranstaltung zeigte einmal mehr, wie wichtig der Jugendfußball für die Förderung von Teamgeist, Fairness und sportlicher Aktivität ist.

Ein besonderer Dank gilt den Organisatoren, den Sponsoren, den Schiedsrichtern und den vielen freiwilligen Helfern, die dieses Turnier möglich gemacht haben. Wir freuen uns bereits auf das nächste Jahr; zum 100-jährigen Bestehen des FSV Schorfheide Joachimsthal.

Marcel Kerlikofsky



Turnierverlauf und Teilnehmer

E-Jugend (Jahrgänge 2013/2014)

Die E-Jugend eröffnete das Turnier um 9:30 Uhr. Insgesamt nahmen 9 Mannschaften teil, die in zwei Gruppen gegeneinander antraten.

Gruppenspiele E-Jugend:

Gruppe A: Penkuner SV, Juchtebüdel Grün, SV Lichterfelde, SC Victoria 1914 Templin, Juchtebüdel Orange
Gruppe B: SG Milmersdorf, Kerkower SC, Juchtebüdel Blau, BSV Blumberg

Anschließend spielten die Erstplatzierten gegen die Zweitplatzierten um den Einzug ins Finale und das Spiel um Platz 3. Die Drittplatzierten und Viertplatzierten um die Plätze 5 bis 8.

Halbfinale (Plätze 5 bis 8):
SV Lichterfelde vs. BSV Blumberg 3:1
SC Victoria 1914 Templin vs. Juchtebüdel Blau 1:0

Halbfinale (Plätze 1 bis 4):
Penkuner SV vs. Kerkower SC n. 9m 3:2
Juchtebüdel Grün vs. SG Milmersdorf 0:1

Spiel um Platz 7:
Juchtebüdel Blau vs. BSV Blumberg 2:3

Spiel um Platz 5:
SC Victoria 1914 Templin vs. SV Lichterfelde 3:4

Spiel um Platz 3:
Juchtebüdel Grün vs. Kerkower SC n. 9m 2:1

Finale:
SG Milmersdorf vs. Penkuner SV 1:0

Im spannenden und hart umkämpften Finale triumphierte die SG Milmersdorf mit einem knappen 1:0-Sieg über den Penkuner SV und sicherte sich den Turniersieg.

G-Jugend (Jahrgänge 2017 und jünger)

Die Kleinsten, die G-Jugend, starteten um 10 Uhr ins Turnier. Hier stand der Spaß am Spiel im Vordergrund. Insgesamt nahmen 7 Teams teil, die im Modus jeder gegen jeden gegeneinander antraten. Die Kinder zeigten beeindruckenden Einsatz und begeisterten das Publikum mit ihrer Freude am Spiel.

Platzierungen:
1. Juchtebüdel Grün
2. SpG Lunow/Oderberg
3. BSV Blumberg
4. SC Victoria 1914 Templin
5. Juchtebüdel Orange
6. Juchtebüdel Weiß
7. FSV Lok Eberswalde

F-Jugend (Jahrgänge 2015/2016)

Im Anschluss spielte die F-Jugend, die bereits ein höheres Maß an Koordination und Teamarbeit zeigte. 16 Teams spielten zunächst in zwei Gruppen um den Einzug in die kleine und große Finalrunde.

Gruppenspiele F-Jugend:

Gruppe A: SC Victoria 1914 Templin 1, Kerkower SC 2, SV Germania Lychen, Juchtebüdel Orange, Penkuner SV, FSV Schorfheide Groß Schönebeck 1, FSV Lok Eberswalde 2, FSV Fortuna Britz 2,
Gruppe B: SC Victoria 1914 Templin 2, SpG Lunow/Oderberg, Kerkower SC 1, Juchtebüdel Weiß, FSV Schorfheide Groß Schönebeck 2, FSV Fortuna Britz 1, FSV Lok Eberswalde 1, Juchtebüdel Grün,

Kleine Finalrunde:
1. FSV Fortuna Britz 1
2. SV Schorfheide Groß Schönebeck 2
3. Penkuner SV
4. FSV Lok Eberswalde 2
5. FSV Fortuna Britz 2
6. SV Schorfheide Groß Schönebeck 1
7. FSV Lok Eberswalde 1
8. Juchtebüdel Grün

Große Finalrunde:
1. SC Victoria 1914 Templin 1
2. SC Victoria 1914 Templin 2
3. Kerkower SC 2
4. Juchtebüdel Orange
5. SpG Lunow/Oderberg
6. SV Germania Lychen
7. Kerkower SC 1
8. Juchtebüdel Weiß

D-Jugend (Jahrgänge 2011/2012)

Den Abschluss des Turniers bildete die D-Jugend. Hier nahmen 8 Teams teil, die in zwei Gruppen um den Sieg spielten.

Gruppenspiele D-Jugend:

Gruppe A: FSV Lok Eberswalde, FSV Schorfheide Joachimsthal, SG Blau-Weiß Leegebruch, Kerkower SC
Gruppe B: SV Lichterfelde, FSV Schorfheide Groß Schönebeck, Campo Ballissimo, Gerswalder SV

Nach der Gruppenphase ging es ins Viertelfinale und so hatte jede Mannschaft die Möglichkeit ins Finale zu kommen.

Viertelfinale:
FSV Lok Eberswalde vs. Gerswalder SV 2:0
FSV Schorfheide Joachimsthal vs. Campo Ballissimo 2:1
SG Blau-Weiß Leegebruch vs. FSV Schorfheide Groß Schönebeck 0:4
Kerkower SC vs. SV Lichterfelde 0:3

Halbfinale (Plätze 5 bis 8):
Campo Ballissimo vs. Gerswalder SV 0:4
Kerkower SC vs. SG Blau-Weiß Leegebruch 1:2

Halbfinale (Plätze 1 bis 4):
FSV Schorfheide Joachimsthal vs. FSV Lok Eberswalde 0:2
SV Lichterfelde vs. FSV Schorfheide Groß Schönebeck 2:0

Spiel um Platz 7:
Campo Ballissimo vs. Kerkower SC 3:1

Spiel um Platz 5:
Gerswalder SV vs. SG Blau-Weiß Leegebruch 4:2

Spiel um Platz 3:
FSV Schorfheide Groß Schönebeck vs. SV Schorfheide Joachimsthal 4:0

Finale:
SV Lichterfelde vs. FSV Lok Eberswalde 2:0

Im spannenden Finale setzte sich der SV Lichterfelde mit 2:0 gegen den FSV Lok Eberswalde durch und holte sich den begehrten Pokal.


Bilder

20240707_122645

20240707_122737

20240707_122753

20240707_122807

20240707_122828

20240707_123915

20240707_124249

20240707_124302

20240707_124312

07.07.2024  Michael Mrotzek
Ankündigung: Juchtebüdel Cup 2024


Am Samstag, den 22.06.2024 ab 09:30 Uhr rollt der Ball im Fichte-Stadion.

09:30 E-Jugend
10:00 G-Jugend
13:00 F-Jugend
13:30 D-Jugend
17.06.2024  Michael Mrotzek
Mitgliederversammlung 2024
Sehr geehrte Vereinsmitglieder,

die diesjährige Mitgliederversammlung findet am Dienstag, den 28.05.2024, 20.00 Uhr im Sportcasino statt.

Mit sportlichen Grüßen
Der Vorstand
22.05.2024  Daniel Schneider
Pokal am Tag der Arbeit

Männer

Halbfinale Kreispokal
Mittwoch, den 1.5.24 um 15 Uhr (Fichte-Stadion)
FSV Schorfheide Joachimsthal II - Blau Weiß Leegebruch 1:7 (0:2)

Auf den Tag genau sechs Jahre wird es her sein, dass ein Halbfinale im Kreispokal im Fichte-Stadion ausgefochten wird. Damals traf die Zweite auf den damaligen absoluten Primus GW Ahrensfeld und musste sich nach langem Kampf am Ende deutliche 0:6 geschlagen geben. Zur Erinnerung: Ahrensfelde war damals in der Landesklasse Erster und stieg in dieser Saison auch ungeschlagen in die Landesliga auf. Aber genug der Vergangenheit, die kann man hier nachlesen.

Die Vorzeichen für das kommende Halfinale sind recht ähnlich. Dem Einzug in das Finale im Weg steht mit Leegebruch einer der heißen Aufstiegskandidaten der Kreisoberliga. Die Favoritenrolle liegt also eindeutig bei den Gästen. Alles andere als ein Sieg der Leegebrucher, wäre eine faustdicke Überraschung. Aber vielleicht geling unserer Zweeten diese in diesem Jahr.

Viertelfinale (28.3.24 19:00 Uhr):
Kremmen II - Joachimsthal II 4:6 i.E. (1:1, 1:1, 2:2)
Achtelfinale (3.10.23 15:00 Uhr):
Joachimsthal II - Oberkrämer II 3:1
3. Runde (10.9.23 15:00 Uhr):
Beiersdorf - Joachimsthal II 1:4
2. Runde (26.8.23 12:00 Uhr):
Finowfurt II - Joachimsthal II 0:10
1. Runde:
Freilos

A-Junioren

Vorher um 12 Uhr, in unmittelbarer Nähe auf dem Sportplatz in Althüttendorf, spielen unsere A-Junioren ihr Viertelfinale im Pokal gegen Zehdenick. Vor zwei Wochen in der Liga gab es an gleicher Stelle ein torloses Unentschieden. Dürfte auch spannend werden.

Viertelfinale
Mittwoch, den 1.5.24 um 12 Uhr (Sportplatz Althüttendorf)
SpG Althüttendorf/Joachimsthal - SV Zehdenick 1920 2:1 (1:1)

27.04.2024  Michael Mrotzek
Wintervorbereitung 2024
Donnerstag, 25.01.24
Trainingslager Zinnowitz
Samstag, 03.02.24
14:00 UhrZehdenick (BBL) - Joachimsthal 12:1
Mittwoch, 07.02.24
19:00 UhrEinheit Bernau (BBL) - Joachimsthal 2:1
Samstag, 10.02.24
13:00 UhrLK-Nachholspiel: Joachimsthal - Prenzlau
Samstag, 17.02.24
13:00 UhrRückrundenstart Landesklasse
Samstag, 24.02.24
12:30 UhrRückrundenstart Kreisliga Ost
27.01.2024  Michael Mrotzek
News und Archiv

Neues rund um den Verein und die Webseite.

Seite 1 von 1, gesamt 7 Einträge