Sponsorenschaufenster
Zur Krim
Schorfheider Fischexpress
Vorbereitung Männer 19/20
Montag, 15.07
19:00 UhrTraining
Mittwoch, 17.07
19:00 UhrTestspiel und Training
Joachimsthal - Einheit Bernau (Brandenburgliga) 1:6 (0:2)
Freitag, 19.07
19:00 UhrTestspiel und Training
Joachimsthal - Sachsenhausen II (Kreisoberliga) 4:1

Mit TuS Sachsenhausen II hat sich der FSV Schorfheide Joachimsthal einen ehrgeizigen Kreisoberligisten zu einem weiterem Vorbereitungsspiel eingeladen. Der Kreisoberligist aus dem Oberhavel hielt mit den Joachimsthalern gut mit, sie hatten sogar die Chance in Führung zu gehen, doch im Abschluuss war man zu unkonzentriert. Nach 35 Spielminuten wird Sebastian Temma im Strafraum zu Fall gebracht, Lukas Schmidt verwandelt sicher zum 1:0, sein erstes Tor für Joachimsthal. Eine Minute vor dem Pausenpfiff erhöhen die Schorfheider auf 2:0, Benjamin Ehrlich verhandelt aus gut zwanzig direkt einen Freistoss. Mitte der 2. Halbzeit kann Willi Adler nicht in seinem Sturmlauf gebremst werden, er erhöht auf 3:0 (69.). Nach 77 Spielminuten das 4:0, Adler bedient Sebastian Temma und dieser lässt Torwart Lucas von Einem keine Chance und kann das Tor erzielen. Zwei Minuten vor Spielschluss der Ehrentreffer für die Gäste. Steffen Wnuczel nutzt eine Unachtsamkeit in der Abwehr aus und verkürzt auf 4:1.

FSV Schorfheide Joachimsthal: Christian Lorenz (ab 46. Thomas Breitohr)-Kilian Haß, Tobias Fischer, Norman Meene, Benjamin Ehrlich, Marcus Jungnickel, Niklas Zameit, Dennes Giernoth, Willi Adler, Lukas Schmidt, Sebastian Temma- Rene Runge, Kenny Seidel, Gordon Hahn, Jeffrey Temma Trainer: Dr. Egbert Gey
Dienstag, 23.07
19:00 UhrTestspiel und Training
Joachimsthal - SpG Finow /Lichterfelde (Kreisliga) 10:4

Joachimsthal gewinnt Vorbereitungsspiel mit 10:4

Im nächsten Vorbereitungsspiel des FSV Schorfheide Joachimsthal war die SG Finow/Lichterfelde, der Aufsteiger zur Kreisliga, im Fichtestadion zu Gast. Schon nach zwanzig Spielminuten lagen die Schorfheider mit 4:0 in Führung, Lucas Schmidt, Moritz Fedder und zwei Mal Willi Adler waren die Torschützen. Max Ziesler nutzte einen "Bock" in der Abwehr und verkürzte auf 4:1 (25.). Lucas Schmidt stellte mit dem 5:1 eine Viertelstunde später den alten Torabsand wieder her. Die Gäste mischten munter mit und verkürzten gar auf 5:3, Martin Kühn und Oldie Olaf Pospieszny waren die Torschützen. Sie machten deutlich, dass die Abwehr der Schorfheider noch nicht sattelfest genug ist. Philipp Wrensch erhöhte auf 6:3, doch die SG schlug zurück, per Freistoss durch Frank Schulze steht es 6:4 (51./59.). In der letzten halben Stunde ging den Gästen langsam die Puste aus und Moritz Fedder und Willi Adler trafen beide noch doppelt und am Ende hiess es 10:4.

FSV Schorfheide Joachimsthal: Fabian Schröder-Christopher Krumnow, Niclas Zameit, Moritz Fedder, Tobias Fischer, Dennes Giernoth, Kenny Seidel, Willi Adler, Benjamin Ehrlich, Lucas Schmidt, Marcus Jungnickel - Rene Runge, Philipp Wrensch, Sven Musolf

SG Finow/Lichterfelde: Kevin Sägebarth-Daniel Schumacher, Max Ziesler, Martin Kühn, Frank Niemann, Paul Gast, Nico Habke, Sebastian Ziesler, Frank Schulze, Olaf Pospieszny, Danny Rauch- Toni Gensch, Martin Fuhrmann
Donnerstag, 25.07
19:00 UhrTraining
Samstag, 27.07
13:00 UhrTestspiel und Training
Joachimsthal II - Storkow (Kreisoberliga) 0:1
Dienstag, 30.07
19:00 UhrTraining
Donnerstag, 01.08
19:00 UhrTraining
Samstag, 03.08
14:00 UhrTestspiel und Training
Joachimsthal - FC Schwedt 02 (Landesliga) 3:5
Dienstag, 06.08
19:00 UhrTestspiel und Training
Joachimsthal - Sachsenhausen (Brandenburgliga) 0:4
Donnerstag, 08.08
19:00 UhrTraining
Freitag, 09.08
19:00 UhrTrainingslager
Samstag, 10.08
10:00 UhrTrainingslager
1. Pokalrunde Hirschfelde - Joachimsthal II 1:8
Sonntag, 11.08
10:00 UhrTrainingslager
Dienstag, 13.08
19:00 UhrTraining
Donnerstag, 15.08
19:00 UhrTraining
Samstag, 17.08
15:00 Uhr1. Spieltag
Zu allen Trainingseinheiten Lauf- und Fußballschuhe mitbringen
27.07.2019  Michael Mrotzek
Bilanz und Ausblick 1. Männer
Mit einem hervorragendem 6. Platz schliesst der FSV Schorfheide Joachimsthal die Saison 2018/19 ab. 50 Punkte wurden erreicht, zuletzt waren es nur 1997/98 mehr, dazu wie lange nicht ein positives Torverhältnis mit 62:44 Toren. Kompliment an die Trainer Sven von Pruschak und Dirk Matthies, sie haben es verstanden die vielen junge Spieler in das Mannschaftsgefüge einzubauen und zu Stammspielern zu entwickeln, einige sind sogar schon Leistungsträger.

30 Spieler kamen in der Mannschaft zum Einsatz, Fabian Schröder, Niclas Zameit und Moritz Fedder kamen auf 29 Einsätze. Bester Torschütze des Vereins ist Moritz Fedder mit 29 Toren, das ist Platz 2 in der Landesklasse Nord, nur Ron Hass aus Birkenwerder war mit 35 Toren besser.

Den Verein verlassen werden Benjamin Borkowski (hängt seine Töppen an den Nagel), Oszkar Forisca (zu Preussen Eberswalde) und Dennis Witthun. Neuzugänge sind Willi Adler (eigener Nachwuchs, zuletzt Fortuna Britz A-Junioren), Kilian Haß und Marius Falk (beide 1. FC Finowfurt) und Lukas Schmidt (1. FC Köln II).

Ernst Lieske
27.06.2019  Michael Mrotzek
Mitgliederversammlung am 07.05.2019
Sehr geehrte Vereinsmitglieder,

die diesjährige Mitgliederversammlung findet am Dienstag, d. 07.05.2019, 20.00 Uhr im Sportcasino statt.

Mit sportlichen Grüßen
Der Vorstand
04.05.2019  Daniel Schneider
16.02.2019Zum 3. Mal veranstaltete der FSV Schorfheide Joachimsthal sein Hallenturnier "Budenzauber" in der Finowfurter "Hans-Wendt-Sporthalle.

Am Vormittag spielten die F-Junioren um den Pokal "Budenzauber". Neben Joachimsthal I und II nahmen auch der SV Biesenthal, Freya Marienwerder und Lok Eberswalde teil. Das Feld komplettierte die Mannschaft aus Oberhavel, die SG Zehlendorf/Zühlsdorf. Das Turnier gewann der Biesenthaler SV vor der 1. Vertretung der Joachimsthaler, Freya Marienwerder wurde am Ende 3. Bester Torschütze wurde der Joachimsthaler Junes Husahimi mit 10 Toren.

Beim Männerturnier traten zehn Mannschaften an. Es wurde in zwei Fünfergruppen gespielt. In der Gruppe A spielten neben dem FSV Schorfheide Joachimsthal I auch der 1. FC Finowfurt, der Eberswalder SC, der FSV Fortuna Britz II und der SC Althüttendorf. Dank des besseren Torverhältnis wurden die Joachimsthaler Gruppenerster vor dem punktgleichem 1. FC Finowfurt, beide Mannschaften kamen auf zehn Punkte. Der direkte Vergleich beider Teams, dem wohl bestem Spiel des Turniers, endete 2:2, beide Tore für die Joachimsthaler erzielte Willi Adler, für den 1. FC war Tim Schulz und Dominic Wilke nach toller Vorarbeit von Torwart Fred Hörnicke erfolgreich. Der SC Althüttendorf wurde mit sechs Punkten Tabellendritter in der Staffel, der Eberswalder SC kam auf drei Punkte und die Mannschaft aus Britz blieb ohne Punktgewinn und wurde Fünfter. In der Gruppe B spielten der FSV Schorfheide II, die SG Geltow (1. Kreisklasse Oberhavel), Lok Eberswalde, SV Biesenthal und das Team "Schwarze Bullen"(eine Freizeitmannschaft aus der Region). Der FSV Schorfheide II mit acht Punkten und der SG Geltow mit sieben Punkten qualifizierten sich für das Halbfinale. SV Biesenthal wurde mit fünf Punkten Dritter, Lok Eberswalde kam auf vier Punkte und die "Schwarzen Bullen" wurden mit zwei Punkten Gruppenfünfter.

Die Plätze 5-10 wurden im Neunmeterschiessen ermittelt. Um den 9. Platz: FSV Fortuna Britz II - "Schwarze Bullen" 2:3 um den 7. Platz: Eberswalder SC - Lok Eberswalde 3:2 um den 5. Platz: SC Althüttendorf - Biesenthaler SV 3:1 Das Spiel um Platz 3 zwischen Geltow und Joachimsthal II endete nach zehn Spielminuten 1:1, das 1:0 durch Max Weiß glich Kenny Seidel kurz vor Schluss aus, so musste ein Neunmeter- schiessen entscheiden. Geltow hatte das bessere Ende für sich und siegte mit 9:8 und wurde Turnierdritter.

Das Finale bestritten der 1. FC Finowfurt und der FSV Schorfheide I, war das Vorrundenspiel von beiden Teams voll offensiv geführt, so spielten man im Finale abwartend, lauerten auf Fehler des Gegner und versuchte selbst keine Fehler zumachen. Erst zwei Minuten vor Schluss Feuer im Spiel, Joachimsthal ging durch ein Tor von Keeper Christopher Krumnow in Führung, Sebastian Temma erhöhte auf 2:0. Der Anschlusstreffer von Dominic Wilke kam zu spät, der FSV Schorfheide Joachimsthal I wurde Turniersieger.

FSV Joachimsthal II : Christian Lorenz-Paul Kielblock, Kenny Seidel, Carlo Stanchina, Gordon Hahn, Norman Meene, Jeffroy Temma, Sven Musolf, Dennis Witthuhn
FSV Schorfheide Joachimsthal I : Christopher Krumnow-Moritz Fedder, Willy Adler, Leon Peh, Tobias Fischer, Niclas Zameit, Sebastian Temma, Marcus Jungnickel


Beim Abendturnier der Alten Herren mit sechs Mannschaften stellten die Joachimsthaler drei Teams (Joachimsthal I und II und eine Ü 45), dazu kamen der 1. FC Finowfurt, der Angermünder FC und der Eberswalder SC. Der 1. FC Finowfurt gewann das Turnier, auf den 2. Rang kam der Eberswalder SC, die Mannschaft von Schorfheide I wurde Turnierdritter. Als "Bester Spieler" wurde Lutz Fedder von der Joachimsthaler Ü45 gewählt, der Angermünder Andy Dankwitz bekam den Pokal für den"Besten Torwart" und mit acht Toren wurde Christian Pagenkopf Torschützenkönig.

Ernst Lieske
Michael Mrotzek
Vorbereitung Rückrunde 2019
Donnerstag, 03.01.
19:00 UhrTraining Halle EJB Altenhof
Samstag, 05.01.
14:00 UhrHallenturnier Hyflexar in Finowfurt
Dienstag, 08.01.
19:00 UhrTraining Halle EJB Altenhof
Donnerstag, 10.01.
19:00 UhrTraining Halle EJB Altenhof
Samstag, 12.01.
14:00 UhrHallenturnier Energy Cup Schwedt - Sporthalle Neue Zeit Schwedt
Dienstag, 15.01.
19:00 UhrTraining Halle EJB Altenhof
Donnerstag, 17.01.
19:00 UhrTraining Halle EJB Altenhof
Sammstag, 19.01.
13:00 UhrHallenturnier Budenzauber FSV Schorfheide Joachimsthal in Finowfurt
Dienstag, 22.01.
19:00 UhrTraining
Donnerstag, 24.01.
19:00 UhrTraining Stadion / Halle
Dienstag, 29.01.
19:00 UhrTraining Stadion / Halle
Donnerstag, 31.01.
19:00 UhrTraining Stadion / Halle
Samstag, 02.02.
14:00 UhrVorbereitungsspiel Schwedt - Joachimsthal 1:2
Dienstag, 05.02.
19:30 UhrVorbereitungsspiel Klosterfelde - Joachimsthal 7:2
Donnerstag, 07.02. - 10.02.
Trainingslager in Zinnowitz
Donnerstag, 14.02.
19:00 UhrTraining Stadion / Halle
Samstag, 16.02.
13:00 UhrVorbereitungsspiel Finow/Lichterfelde - Joachimsthal
15:00 UhrVorbereitungsspiel Uckermark Wilmersdorf - Joachimsthal II (in Finow am Wasserturm)
Dienstag, 19.02.
19:00 UhrTraining Stadion / Halle
Donnerstag, 21.02.
19:00 UhrTraining Stadion / Halle / Halle
15.02.2019  Michael Mrotzek
Budenzauber 2019 steht bevor


Der Winter ist Hallenturnierzeit und der FSV Schorfheide Joachimsthal trägt wieder seinen traditionellen "Budenzauber" aus. Am Samstag, den 19.1. und Sonntag, den 20.1.2019 finden insgesamt 5 Turniere in den unterschiedlichen Altersklassen statt. Auch in diesem Jahr steht ein buntes Teilnehmerfeld bereit, dass sich traditionell vorrangig aus Mannschaften der näheren Umgebung zusammensetzt.

Detaillierte Informationen zu den einzelnen Turnieren, Spielplänen und Ergebnisse findet ihr unter nachfolgenden Link. Wie gewohnt stellen wir die aktuellen Ergebnisse und Platzierungen während des Turniers LIVE ein.

» Turnierpläne und Live-Scores
Der Budenzauber findet im Sportzentrum Hans Wendt in FinowfurtKarte) statt, das mit der Zuschauertribüne genügend Platz für Eltern, Fans und Unterstützer bietet. Für das leibliche Wohl mit Bier vom Fass, diversen Snacks und Kaffee & Kuchen sorgt der Verein. Der Eintritt ist frei.

Wir freuen uns wieder auf spannende und faire Turniere mit zahlreichen Zuschauern.




Credit Pokal - https://www.istockphoto.com/de/portfolio/zentilia
07.01.2019  Michael Mrotzek
News und Archiv

Neues rund um den Verein und die Webseite.

Seite 1 von 1, gesamt 6 Einträge